REA GmbH

Abbruch & Rückbau

Recycling

Entsorgung

Abfallmanagement

Schadstoff- und Asbestsanierung

Erdbau

Wir sind als mittelständisches Unternehmen im Auftrag unserer Kunden zuverlässig und kompetent im gesamten Bundesgebiet aktiv. Um der Verantwortung und den individuellen Bedürfnissen unserer Kunden gerecht werden zu können, setzen wir neueste Abbruch- und Rückbaukonzepte ein und sind immer bereit, perfekte detaillierte Lösungsstrategien zu entwickeln.

Die REA GmbH ist Mitglied im Deutschen Abbruchverband. Sie ist spezialisiert auf Abbruch- und Rückbauarbeiten von Gebäuden, Industrieanlagen, militärischen Anlagen jeder Art und Größe sowie auf die Durchführung von Altlasten- und Schadstoffsanierung.

Des Weiteren zählen Erdbau, der Einsatz der eigenen Recycling- und Siebanlagen sowie die Entsorgung der bei eigenen Bauvorhaben für zahlreiche Partner anfallenden Abfälle zum Leistungsspektrum. Als zertifizierter Entsorgungsfachbetrieb zählt die fachgerechte Entsorgung der anfallenden Abfälle zu unserem Aufgabengebiet.

Referenzen

Cottbus, Abbruch Wohnblöcke Schopenhauer Straße

Hoyerswerda, Abbruch Haus 3 am Leon-Foucault-Gymnasium

Berlin-Charlottenburg,Neubau Hauptpumpwerk, 1. BA Baufeldfreimachung / Abbrucharbeiten

DEGES GmbH, Neubrandenburg OU B 96, Abfallentsorgung zur Baufeldfreimachung Los 3 + 4

Senatsverwaltung für Stadtentwicklung Berlin, Wartenberger Straße, Baufeldfreimachung

Wohnungsbaugesellschaft Berlin-Mitte GmbH, Berlin Fischerinsel

DEGES GmbH, Neubrandenburg OU B 96, Abbruch von 160 Gebäuden

LEAG, Industriepark Schwarze Pumpe, Rückbau von Infrastrukturanlagen, Los 1 Fäkalpumpenhaus mit Dortmundbrunnen und Los 2 Heizkanäle

LEAG, Rückbau von Freileitungen, Trafo-und Verteilerstation, Los 1 bis 3 im Tagesanlagen Jänschwalde

Marl, Rückbau und Erdarbeiten ehemaliger Chemiepark Marl

Guben, Rückbau einer Berufsschule und eines Laborgebäudes Los 1 und 2

Lauchhammer, Abbruch Grubenteichsiedlung

Hamburg-Lokstedt, Abbruch einer Großbäckerei mit Bürogebäuden

Vattenfall Europe Mining AG, Tagebau Welzow-Süd, Beräumung und Abfallentsorgung der Altablagerungen

Lahr, Airport & Businesspark, Abbruch / Rückbau von militärischen Gebäuden und Anlagen ehemaliges Flughafengelände

Köln, Rückbau Schenkerlogistik

Spremberg, Abbruch von Wohnblöcken Heirichsfelder Allee

Schwarze Pumpe – Industriepark, Rückbau Pumpenhäuser

Elsterwerda, Abbruch von Wohnblöcken Hans-Nadler-Eck

Frankfurt / Oder, Sport- und Freizeitpark, Gebäudeabbrüche

Tagebau Welzow-Süd, Abbruch ehemaliges Sprengmittellager

Berlin Adlershof, Campus Humboldt Universität, Baufeldfreimachung

Berlin-Lichtenberg, Eitelstraße, Herstellung der Baugrube

Berlin, Gerlinger Straße, Baufeldfreimachung

Lübben, Am Burglehn, Baufeldfreimachung

Strausberg, Von-Hardenberg-Kaserne, Erneuerung Einfriedung

Berlin, Alfred-Jung-Straße – Herstellung der Baugrube für einen Wohnheimneubau

Berlin, Buchholzer Straße, Baufeldfreimachung

Berlin, Abbruch der Gebäude der Botschaft der Republik Polen, Unter den Linden

K.M.C. GmbH Berlin, Gebäudeabbruch Ziegrastraße

Panketal, Errichtung Zentrallager Betriebshof

Berlin Adlershof, oberflächliche Beräumung Köpenicker Straße 1

Bernau, Rückbau Teilfläche ehemalige Kaserne Schönfelder Weg

Oranienburg, Rückbau Berliner Straße 6 und 16

Ortrand, Abbruch Wohngebäude der KWG Senftenberg, Ponikauer Straße

Berlin, Komplettabbruch zur Erweiterung Estrel Convention Center

LMBV Senftenberg, Abbruch Umspannwerk Spreetal

Lauchhammer, Abbruch von Wohnblöcken M.-A.- Nexö-Straße

Vetschau/Spreewald, Abbruch Wohnblöcke Pestalozzistr J.-Gagarin-Str.

Königstein im Taunus, Abbruch ehemaliges Haus Raffael

Bergung des Leninkopfes und Transport zur Zitadelle Berlin-Spandau

Lauchhammer, Abbruch von 2 Wohnblöcken

Bärenstein, Abbruch ehemaliges Armeegelände

Vattenfall Europe Mining AG, Welzow, Abbruch Bergmannring 18

Frankfurt / Oder, Rückbau des Oberin Wohnheim

Bernau, Baufeldfreimachung Gelände der ehemaligen Gärtnerei

Berlin, Fritz-Haber-Institut, Herstellung der Baugrube

Dessau, Schadstoffsanierung und Abriss ehem. Arzneimittelwerk

Potsdam, Herstellung der Baugrube für den Neubau des „Sport-und Freizeitbades am Brauhausberg“

Gemeinde Planetal / Amt Niemegk, Sicherung der ehemaligen Deponie Mörz

Hansestadt Gardelegen, Abbruch der ehem. Kartoffelsortieranlage in Mieste

Neuzeller Niederungen Baufeld 2, Abbruch & Flächenentsiegelung, Renaturierung

Strausberg, Von-Hardenberg-Kaserne, Rückbau von 10 Einzelobjekten

Berlin-Köpenick, Rückbau ehemaliges Reifenwerk Schmöckwitz

Prenzlau, Brandschadensanierung Boryszew Oberflächentechnik Deutschland GmbH

Vehlitz, Sanierung Betriebsstraßen nördlich und westlich Halde 1 TTB Vehlitz

GWC Cottbus, Abbruch der ehem. Sonderschule in Cottbus

eG Wohnen 1902 Cottbus, Abbruch Wohnblock in Cottbus

LMBV Senftenberg, Rückbau Montageplatz Welzow und Bahnhanlagen

LMBV Senftenberg, Rückbau Umspannwerk und mehrere Gebäude in Lichterfeld LK EE

eG Wohnen 1902 Cottbus, Abbruch ehemaliges Datenverarbeitungszentrum DVZ Cottbus

Küstrin-Kietz, Rückbau und Entsiegelung von Teilflächen der ehem. WGT-Liegenschaft

Angermünde, Herstellung der öffentlichen Sicherheit im Sandtagebau

Cottbus, Abbruch der ehemaligen Gaststätte „Kokot“

Vattenfall Cottbus, Rückbau einer 30 KV sowie einer 6 KV Schaltstation

Bautzen, Abbruch einer ehemaligen Gießerei

Zeithain OT Gohlis, ehemaliges Munitionslager, Abbrucharbeiten

Sanierung und Teilrückbau des ehem. Magazingebäudes der Staatsoper Berlin

Storkow, Herrichtung Abstellfläche, Schadstoffsanierung

Berlin, Baufeldfreimachung auf dem Grundstück Conrad-Blenke-Straße / Kniprodestraße

Technologiepark Freital, Abbruch Bodenplatte und Gründung, Altlastensanierung

KWG Senftenberg, Abbruch von 4-und 5-geschossigen Wohnblöcken

GWC Cottbus, Abbruch zweier Wohngebäude im Innenstadtbereich

Stadt Teupitz, Ausbau der Poststraße

TH Wildau, Erschließung und Außenanlagen

Döllnitz-Schkopau, Revitalisierung des Geländes der ehem. Lackfabrik

Landeshauptstadt Magdeburg, Abbruch Messehallen

Hoyerswerda, Abbruch Haus 3

Cottbus, Abbruch Wohnblöcke

Zertifizierungen

Entsorgungsfachbetrieb gemäß Entsorgungsfachbetriebverordnung (EfbV)
Mitglied im Deutschen Abbruchverband e.V. (DA 2018)
Grundsatzerklärung zum Sicherheits-, Gesundheits-und Umweltschutz

Technik REA GmbH

  • Kettenmobile Brechanlage „TEREX“, Brechleistung bis zu 1.500 to/Tag
  • Kettenmobile Siebanlage „TEREX“
  • Haldenbänder „Telestak“
  • Walzenzüge (8,0 to / 11,0 to / 13,0 to)
  • Radlader
  • Radlader mit geeichter Waage
  • Kettenbagger mit kombinierbarem Abbrucharm/Longfronttechnik inkl. Anbauhammer, Cruscher, Sieb-, Räum- und Tieflöffel, Betonschere, Greifer, Sortiergreifer sowie Abbruchhaken
  • diverse Kleingeräte (Minibagger, Radlader)
  • Hochdruckstaubbindesysteme

Unternehmen

Besitzgesellschaft Torsten Koalick

Bahnhofstraße 62, 03116 Drebkau Tel.: 035602 51 91-0 Fax: 035602 51 91-28 E-Mail: info@koalick.de

KAT - Koalick Abbruch & Transport GmbH

Bahnhofstraße 62, 03116 Drebkau Tel.: 035602 51 91-0 Fax: 035602 51 91-28 E-Mail: info@koalick.de

REA GmbH

Bahnhofstraße 62, 03116 Drebkau Tel.: 035602 51 91-0 Fax: 035602 51 91-28 E-Mail: info@koalick.de

REA GmbH Betriebsstätte Berlin

Am Winkel 1, 15528 Spreenhagen Tel.: 033633 69 71-0 Fax: 033633 69 71-29 E-Mail: rea.berlin@koalick.de

Koalick GmbH Straßen- und Tiefbau

Bahnhofstraße 62, 03116 Drebkau Tel.: 035602 51 91-0 Fax: 035602 51 91-28 E-Mail: info@koalick.de

Koalick Beton GmbH

Gewerbegebiet Spremberger Straße 1, 03116 Drebkau Tel.: 035602 51 91-0 Fax: 035602 51 91-28 E-Mail: t.koalick@koalick.de

Koalick Metallverwertung GmbH

Bahnhofstraße 62, 03116 Drebkau Tel.: 035602 51 91-0 Fax: 035602 51 91-28 E-Mail: info@koalick.de

Zertifizierungen

Zertifizierungen
Zertifizierungen
Zertifizierungen